Monika von Eschenbach und Jana Dettmer – FATA MORGANA Gemeinschaftsausstellung

Unter Fata Morgana verstehen wir allgemein ein Phänomen der Widerspiegelung, das geeignet ist unsere Sinne durch Trugbilder zu täuschen.  Es berührt den empfindlichen  Grat zwischen Realität und Vorstellung. Unter diesem bereits lautmalerischen Begriff haben sich die zwei Künstlerinnen Monika von Eschenbach und Jana Dettmer zusammengefunden, ihre Werke demnächst* vorzustellen und …

Santäterin beim deutschen roten Kreuz

Deutsches Rotes Kreuz Monika von Eschenbach ist ehrenamtliches Mitglied und Sanitäterin beim Deutschen Roten Kreuz Köln Obwohl sie als ausgebildete Architektin und Künstlerin völlig fachfremd ist, hat sie sich entschlossen beim Deutschen Roten Kreuz ehrenamtlich tätig zu sein und dort die Ausbildung zur Sanitäterin gemacht. Beim Katastrophenschutz tätig wird sie …

Vita

Monika von Eschenbach – bildende Künstlerin und Architektin, visual artist and architect Monika von Eschenbach wurde am 25.01.1965 in Eschenbach ί. d. Opf., Bayern geboren. Lebt und arbeitet in Köln, San Francisco, Athen 1984 – 1988 Studium der Architektur Diplomarbeit Denkmalpflegerische Umbauplanung Schloss Hauss, Fürst von Thurn und Taxis   Architektur Projekte, Mitarbeit: 1988 Forensische Klinik, Regensburg 1988 – 1991 Architekturbüro Stone Marraccini & Patterson (SMP), San Francisco u.a. Hospital Beringstraße, Alaska 1991 – 1992 Architekturbüro Suter + Suter, Schweiz Projektsteuerung Flughafen Leipzig/Halle 1992 – 1998 IBS Salzig und BDK, Köln, Media Park 1998 – 1999 Entwicklung des städtebaulichen Konzeptes …